Mein Weg

 
Kontakt aufnehmen

Das bin ich – Gunda Frey

Mein Name ist Gunda Frey und ich freue mich, dass Du den Weg zu mir gefunden hast. Das Thema „Veränderung“ bestimmt mein ganzes Leben – beruflich und privat! Seit über 30 Jahren helfe ich den unterschiedlichsten Menschen in Veränderung zu kommen und greife dabei auf mein Fachwissen, aber auch auf meine ganz eigenen tiefgreifenden Erfahrungen zurück.

Mein Lebensweg

Meine eigene Kindheit war nicht immer leicht. Meine Eltern haben drei sehr unterschiedliche Mädchen, in ihrem Gerechtigkeitsempfinden, sehr gleich erzogen. Heute weiß ich, dass sie, in ihrer Liebe, ihr Bestes gegeben haben. Damals habe ich mich aber oft nicht gesehen oder verstanden gefühlt. So konnte ich schon sehr früh nachvollziehen, das jeder Mensch einen ganz individuellen Ansatz braucht, um gut ins Leben zu kommen.

17 Jahre jung habe ich mit Leidenschaft angefangen, ehrenamtlich, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und sie zu coachen. Es folgten Ein Lehramtstsudium, das Studium der Sozialpädagogin die Ausbildung als Kinder und Jugendlichen Psychotherapeutin und Traumatherapeutin, immer mit dem Ziel Kindern besser helfen zu können. Als sich eine zweite Schwangerschaft nicht einstellte, habe ich ein Pflegekind aufgenommen. Ich dachte, wenn ich kein eigens mehr bekommen soll, dann soll ein fremdes Kind die Chance bekommen bei mir ein gutes Leben zu führen.

Zurück in der Realität

Erst holte mich die Routine des Alltags ein. Vieles wurde schwer. Dazu kein persönliche Lebenskrise und ich merkte wie die Glaubenssätze meiner Kindheit wie z.B. „du bist zu klein und unbedeutend“ mich hinderten, meine Aufgabe als Mutter und Pädagogin mit Freude zu erfüllen. Hinzu kam das Tag tägliche Erleben, dass mein (Pflege-) Sohn durch seinen schwierigen Start in das Leben mehr Schaden genommen hatte, als ich gedacht hatte. Das Zusammenleben mit ihm hat mich manchmal an den Rand meiner Möglichkeiten gebracht. Einmal meinte sogar eine Freundin zu mir: „Gib ihn doch einfach wieder ab.“ Da hat alles in mir rebelliert. Ich wusste ich muss einen Weg finden, mit mir selber im Einklang zu sein, um meinem Sohn die Mutter sein zu können, die er braucht. Also habe ich mich auf den Weg gemacht und meine eigenen durch meine Kindheit geprägte hinderlichen Glaubenssätze aufgelöst.

Die Traumtherapieausbildung war ein weiterer Schritt zur Heilung für mich und meinen Sohn. Dadurch konnte ich ein viel tieferes verstehen entwickeln was bei uns Menschen wirklich passiert, wenn wir emotionalen Stress erlebt und was dies für Folgen haben kann. Ich durfte erleben, wie sich das Leben anfühlt, wenn negative Glaubenssätze aufgelöst werden. Und was dann alles möglich wird! „Gunda du bist groß und stark – erschaffst das!“ – das weiß und fühle ich heute und hat eine enorme positive Auswirkung auf meine Kinder und meine Arbeit als Therapeutin.

Heute bin ich mir meiner Stärke bewusst; ich weiß was ich alles kann. Vielmehr noch. Mein In mir Ruhen hat eine enorme Auswirkung auf meine Kinder, meine Erziehung und meine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Transformation meiner eigenen Glaubenssätze und das tiefere Verstehen was Kinder wirklich brauchen haben dazu geführt, dass ich aus eigener Erfahrung sagen kann: Das Leben und Arbeiten selbst mit den schwierigsten Kindern fühlt sich leicht an und macht Spaß.

Was ich selbst erleben durfte, hat in mir eine neue Leidenschaft entfacht. Ich möchte so vielen Müttern Väter, Pädagogen Therapeuten, Lehrern helfen, ihr alten Glaubensmuster über Bord zu werfen, um den Kinder in ihrem Umfeld der Mensch des Vertrauens sein können, der diese jungen Menschen zu wahrhaftigen Entwicklungssprüngen verhilft.

Heute bin ich mir meiner Stärke bewusst; ich weiß, was ich alles kann. Vielmehr noch. Ich habe Techniken erlernt und erarbeitet, die es mir ermöglichen, alte negative Glaubenssätze in positive zu transformieren. Und ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Es lohnt sich, diesen Weg zu gehen!

Das, was ich selbst erleben durfte, hat eine neue Leidenschaft in mir entfacht: Ich möchte so vielen Menschen wie möglich dabei helfen, ihre alten Glaubensmuster über Bord zu werfen und ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Kontakt

Ich möchte dich gern kennenlernen

Deine Daten werden für die Zwecke deiner Anfrage verarbeitet und im Übrigen verweise ich auf die Datenschutzerklärung.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

WerdeMitglied der Gunda-Frey-Communitiy

Informiere dich regelmäßig rund um die Themen Veränderung und Persönlichkeitsentwicklung.

Du hast dich erfolgreich eingetragen! Schau bitte in dein Postfach.